Workshop 5: Business-Managed IT – ihr Beitrag zur Digitalisierung und ihre Steuerung

Durch die Digitalisierung wird die Informationstechnologie immer weiter in die Abläufe der Unternehmen eingebunden. Dies bringt die bisherige Arbeitsteilung zwischen Fachbereich und IT-Abteilung an ihre Grenzen. In Zukunft werden die Fachbereiche selbst IT-Systeme verantworten („Business-Managed IT“): diese gehen von der Automatisierung von Abläufen über die umfassende Datenanalyse bis hin zur IT in den Produkten. Unkontrollierte Systeme („Schatten-IT“) bergen dabei strategische und operative Risiken; es bedarf daher einer Steuerung dieser Systeme. In dem Workshop sollen KMU-taugliche Ansätze diskutiert werden, mit denen diese Systeme systematisch geplant und sicher betrieben werden können.

Moderation:
Prof. Dr. Christopher Rentrop, kips – Konstanzer Institut für Prozesssteuerung, HTWG Konstanz

Uhrzeit: 14:00 – 15:30 Uhr
Raum:  wird noch bekanntgegeben