Manuel Treiterer

Über den Speaker
  • Beruf
    EU-DSGVO und Dateneigentum

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Legal Management, HTWG Konstanz

Thema Challenge your Peers: „EU-DSGVO und Dateneigentum“

Daten rücken vermehrt in das Zentrum neuer und oftmals Service-basierter Geschäftsmodelle. Sie sind dabei entweder eine notwendige Bedingung für das Funktionieren solcher Modelle oder aber selbst das hieraus entstehende Produkt, weshalb Ihnen ein eigener ökonomischer Wert wohl kaum noch abgesprochen werden kann. Rechtliche Herausforderungen ergeben sich dabei insbesondere aus dem Umgang mit personenbezogenen Daten – Stichwort EU-DSGVO. Aber auch bei der Disposition nicht personenbezogener Daten, wie Maschinen- oder Sensordaten im industriellen Umfeld, drängen sich rechtliche Fragen auf. So beschäftigt sich der aktuelle rechtswissenschaftliche Diskurs intensiv mit der Frage, wem solche Daten „gehören“.

Manuel Treiterer (cand. LL.M.) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Masterstudent im Studiengang Legal Management an der HTWG Konstanz. Er forscht im Rahmen des IBH-Labs KMUdigital an rechtlichen Fragen der Digitalisierung im IBH-Raum.