Einwilligung in die Verwendung meiner personenbezogenen Daten

Mit der Buchung dieser Veranstaltung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen dieser Anmeldung erhobenen personenbezogenen Daten zur Durchführung und Abwicklung dieser Veranstaltung verarbeitet werden. Sie willigen ein, dass bei Kooperationsveranstaltungen ihre personenbezogenen Daten von allen Kooperationspartnern verarbeitet werden. Diese Einwilligung ist für die Teilnahme erforderlich.

Nach vollständiger Abwicklung der Veranstaltung werden Ihre Daten in einer Datenbank gespeichert. Sollte die Veranstaltung durch ein öffentliches Projekt unterstützt werden, werden Ihre Daten so lange gespeichert, wie in den jeweiligen Förderrichtlinien vorgegeben (in der Regel 5 Jahre). Sollten Sie innerhalb dieser Frist keine neuen Veranstaltungen der beiden oben genannten Organisationen gebucht haben, werden Ihre Daten automatisch gelöscht.

Des Weiteren willigen Sie ein, dass die Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der Versendung von Informationen zu Themen der Digitalisierung und Gründung  sowie von Veranstaltungshinweisen der HTWG per E-Mail verwenden kann. Die HTWG nutzt die von Ihnen bei der Anmeldung erhobenen personenbezogenen Daten für die Durchführung eigener Veranstaltungen und die Information über weitere Veranstaltungen, die wir per E-Mail senden. Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben.

Die vorstehenden Einwilligungserklärungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie haben überdies ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Verantwortliche Stelle ist die

Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung
University of Applied Sciences

Alfred-Wachtel-Straße 8
D-78462 Konstanz
Telefon    +49 7531 206 0
E-Mail    kontakt@htwg-konstanz.de

Die Hochschule Konstanz ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und staatliche Einrichtung zugleich. Sie wird durch den Präsidenten Prof. Dr. Carsten Manz gesetzlich vertreten.